Willkommen auf der Homepage des Alpine Club Regional

Wir sind die Aktiven...

Im Jahre 1982 gegründet sind wir ein aktiver Verein mit rund 40 Renault Alpine und Renault Sportive. Jährlich treffen wir uns 6 bis 8 Mal an Ausfahrten, internationalen Treffen oder weiteren geselligen Anlässen. Natürlich bieten wir einander auch Unterstützung bei der Ersatzteil-Beschaffung oder bei Problemen technischer Art rund um unsere Alpine. Viel Spass beim Durchstöbern unserer Homepage.

Der Alpine Club Regional

Die Marke Alpine

Die neue Alpine A110



Besuche den Alpine Club Regional auf Facebook

 

https://www.facebook.com/Alpine-Club-Regional


FRANZÖSISCHE GENDARMERIE SETZT AUF DIE ALPINE A110

 

FORTSETZUNG EINER LANGEN TRADITION: DIE FRANZÖSISCHE GENDARMERIE HAT 26 ALPINE A110 FÜR IHRE SCHNELLEN EINSATZTEAMS BESTELLT. DIE AUSLIEFERUNG DER SPORTLICHEN FLOTTE BEGINNT ANFANG 2022 UND ERFOLGT ÜBER VIER JAHRE.

 

Die eigens für die schnellen Einsatzkräfte umgebauten Alpine A110 kommen aus dem Alpine Stammwerk in Dieppe und werden anschliessend durch den ebenfalls in Nordfrankreich ansässigen Umbauspezialisten Durisotti für die Anforderungen im Gendarmerie-Einsatz angepasst. So erhalten die 26 Sportwagen als Ausstattungsmerkmale unter anderem die typische Beschriftung, Reflektorfolien, Blaulicht, Einsatzhorn sowie eine Sondersignalanlage. Zwei der neuen Einsatzfahrzeuge werden ausschliesslich für Schulungszwecke verwendet.

Mit der Order der Alpine A110 setzt die Gendarmerie Nationale eine lange Tradition fort: Die erste Generation der blauen Berlinette zählte bereits 1966 zum Fuhrpark der schnellen Einsatzbrigade BRI (Brigade Rapide d'Intervention). Insgesamt kamen seitdem zahlreiche weitere Modelle der Renault Group bei den Ordnungskräften zum Einsatz: Alpine A110 (1966 bis 1973), Alpine A310 (1973 bis 1987), Renault 18 Turbo (1984 bis 1987), Renault 21 2L Turbo (1992 bis 1995), Mégane (2001 bis 2006), Mégane III RS (2011 bis 2021).

Das französische Innenministerium fällte seine Entscheidung zu Gunsten des legendären Sportwagens auf Grund seiner Performance und Agilität. Neben den Fahrleistungen des 185kW/252 PS starken Mittelmotormodells waren auch die relativ moderaten Verbrauchs- und CO2-Emissionswerte ausschlaggebend für die Wahl.

 


TUNING FÜR DIE ALPINE MODELLPALETTE: UPDATE BEI PERFORMANCE, AUSSTATTUNG UND LOOK

 

Mit neuen Ausstattungslinien und noch mehr Performance präsentiert sich die Alpine A110 attraktiver und dynamischer denn je. Der agile Mittelmotorsportler ist künftig als Einstiegsmodell A110, leistungs- und komfortoptimierte A110 GT und sportliche A110 S mit speziellem Aerodynamikpaket verfügbar. Dieses umfasst erstmals auch einen Front- und Heckspoiler.

 

„2021 war ein besonderes Jahr für Alpine: Wir haben den Einstieg in die Formel 1 gewagt, den Grand Prix in Ungarn gewonnen und sind in der Langstrecken-Weltmeisterschaft erstmals in der Topklasse angetreten. Die neue A110 Reihe ist noch attraktiver, verfügt über mehr Leistung und spiegelt damit unsere Ambitionen im Motorsport wider“, sagt Laurent Rossi, CEO Alpine.

 

ALPINE S: NOCH MEHR SPEED, NOCH MEHR SPORT

 

Den sportlichen Charakter signalisiert das S im Namen der 221 kW/300 PS starken A110 S. Mit dem optionalen Aero-Kit verfügt die leistungsstärkste und mit 275 km/h Spitze schnellste A110 Version erstmals über einen Front- und Heckspoiler, die in Kombination mit der verlängerten Unterbodenverkleidung vorn und dem Heckdiffusor die Stabilität bei hohen Geschwindigkeiten steigern. So bewirken Front- und Heckflügel bei Topspeed einen zusätzlichen Anpressdruck von 60 Kilogramm auf der Vorderachse und 81 Kilogramm auf der Hinterachse, so dass die A110 S ihr dynamisches Potenzial noch besser entfalten kann.

Verstärkt wird der sportliche Look durch die neue 2-Farb-Lackierung in Feuerorange für die Karosserie und Deep Black für das Dach. Passend dazu sind auch die Bremssättel in Orange gehalten. Optional stehen für die Version ausserdem die Semi-Slick-Reifen Michelin PS Cup 2 mit 18-Zoll-Leichtmetall-Rädern GT Race in Glanz-Schwarz zur Verfügung. Auch die Ziernähte der mit Microfaser bezogenen Sportsitze und die Sicherheitsgurte präsentieren sich in Orange.

 


Lade jetzt die Alpine App herunter!

 


 

ALPINE F1 TEAM BESTÄTIGT FERNANDO ALONSO ALS FAHRER FÜR 2022

 

Das Alpine F1 Team und der zweimalige Formel 1 Weltmeister Fernando Alonso arbeiten auch in der Saison 2022 zusammen. Die Vertragsverlängerung gab Alpine bekannt.


Gratulation Fernando Alonso zum dritten Platz! Bravo Alpine F1!

Wir freuen uns über den Sieg von Fernando Alonso in Katar auf Alpine.

 


 

ALPINE STARTET AB 2024 IN DER HYPERCAR-KLASSE

 

Nach einem Podiumsplatz bei den 24 Stunden von Le Mans setzt Alpine sein Motorsportengagement auf der Langstrecke fort und steigt 2024 in die Hypercar-Klasse LMDh ein. Das Team wird sich auf das Know-how von Signatech und die Synergien mit dem Alpine F1 Team stützen, um seine Erfolgsgeschichte in der Topklasse des Langstreckensports weiterzuschreiben.


 

 

Bilder und Bericht von unserem Saisonausklang

 

vom 27. November 2021 sind da!

 

unter > Fotogalerie >> Saisonausklang

oder Klick aufs Bild.


Herzlich Willkommen im Alpine Club Regional!

 

Wir heissen unsere neuen Mitglieder Barbara und Hugo Baumann mit ihrer Alpine A110 und Sven Eichenberger mit seiner Alpine A310 herzlich Willkommen im Alpine Club Regional und wünschen ihnen viel Freude und alles Gute!

 


Unsere GV vom 6. November 2021 im Restaurant Chommle, Gunzwil

 


Sepp Stalder und seine Alpine A310 V6

 

Seit Jahren kennen viele Alpine-Fahrer den schnellen Schweizer Sepp Stalder von den 2-tägigen Fahrlehrgängen zu Ostern auf dem Hockenheimring (D), organisiert vom Alpine-Club "Le Turbot".

Sepp Stalder besuchte mit seiner Alpine A310 V6 Bergrennen, auch das 17. Arosa Classic Car Bergrennen und war da wieder in voller Aktion zu sehen. Was für eine Freude eine Alpine A310 V6 in ihrem Element zu erleben. Danke Sepp!

 


Bruno Allenspach am Bergrennen

 

Unser langjähriges, sehr aktives und treues Mitglied Bruno Allenspach besucht immer wieder gerne mit seinem Renault 5 Alpine und Alpine A110 Bergrennen und nimmt dabei aktiv teil. So auch an der Schallenberg Classic vom 25./26. September 2021. Hier ein paar Impressionen aus seiner Renntätigkeit.

 


 

 

Bilder und Bericht zu unserem Anlass

 

Bowling mit Nachtessen vom 23.10.2021 sind da!

 

unter > Fotogalerie >> Bowling mit Nachtessen 

oder Klick aufs Bild.


Oldtimer Treffen im Ace Café in Rothenburg (LU) vom 17.10.2021

 

Der Alpine Club Regional besuchte spontan, bei herrlichem Herbstwetter das Oldtimer Treffen im Ace Café in Rothenburg (LU). Es gab viele schöne Oldtimer zu bestaunen. Viele nutzten die Gelegenheit ihre Schönheiten nochmals zu zeigen.

 


 

 

Gruss von Othmar und Sven

mit ihrer schnellen Alpine A310

vom Nürburgring!

Da strahlt nicht nur die Sonne!


Besuch Swiss Classic World in Luzern

 

Marcel und Andrea machten mit der Alpine A310 auf den Alpine Club Regional aufmerksam. Es kam zu guten Kontakten. Bei den Besuchern war auch die neue Alpine A110 in Alpine Blau zu sehen.

 


ALPINE European Tour

 

Die ALPINE European Tour war in der Schweiz zu Gast in Montreux und Pfäffikon. (In Pfäffikon beim Seedamm Plaza vom 9. - 14. September 2021 jeweils von 10.00 - 18.00 Uhr). Man konnte die Alpine A110 kennenlernen. Von jedem Centre Alpine in der Schweiz stand je ein Model zur Probefahrt bereit. Von der Alpine A110 Pure über die Alpine A110 Légende bis hin zur sportlichen Alpine A110 S. Grosses Highlight war am Anlass die Alpine A521 aus der Formel 1. Atemberaubend stand sie da, in ihrer voller Schönheit. 

 


 

Siehe die Fotos zu

 

Destination Automobile Mulhouse

vom 11.09.2021 in Mulhouse (F).

 

durch Klick auf das Bild.

 

 


Gratulation Alpine Elf Matmut Team mit der Alpine A480 in le Mans!

Wir freuen uns über den 3. Platz beim 24 Stunden Rennen von le Mans 2021, der das Alpine Elf Matmut Team mit der Alpine A480 machte.

 


Der Alpine Club Regional ist in der aktuellen Ausgabe des französischen Alpine Heftes mille Miles Magazine Nr. 145 mit einem Bericht über die Herbstausfahrt 2020.

 


Alpine A310 kommt nach 32 Jahren auf die Strasse zurück!

 

Unser Mitglied Gianni Schön bringt nach 32 Jahren seine Alpine A310 mit Jahrgang 1978 auf die Strasse zurück, was uns sehr freut! Wir wünschen ihm viel Freude und gute Fahrt mit seiner Alpine. Wir freuen uns jetzt schon, ihn mit seiner Alpine bei unseren Anlässen begrüssen zu dürfen.

 


 

 

Alpine A310 auf der Rennstrecke

 

Unser Präsident Othmar Schwizer bewegte vor kurzem seine Alpine A310 auf der Rennstrecke in Anneau du Rhin (F). 

 

Zum Erinnerungsfoto gibt es unten einen kurzen Film dazu.

Download
Alpine A310 in Anneau du Rhin (F)
VID-20210815-WA0001.mp4
MP3 Audio Datei 4.0 MB

Alpine Trackday in Anneau du Rhin (F)

 

Am Freitag den 13. August 2021 organisierte das Centre Alpine Winterthur einen Anlass auf der Rennstrecke in Anneau du Rhin (F) mit dem bekannten und erfahrenen Motorsport Profi Fredy Barth. Nach dem Eintreffen der Teilnehmer 15:45, gab es ein Briefing  und Bekleiden. Anschliessend freies Fahren und Coaching. 19:30 gab es einen Apero und ein Nachtessen. Der Anlass war innert kürze Ausgebucht. Es mussten sogar noch Absagen erteilt werden. Ein gefragter und erfolgreicher Anlass der Garage Hutter, Centre Alpine Winterthur.

 


Alpine A110 R-GT im Centre Alpine in Conthey VS

 

Das Centre Alpine in Conthey VS macht Werbung auf einer Alpine A110 R-GT.  Die Alpine A110 R-GT von Sergio Pinto wurde im Juli während zwei Wochen im Centre Alpine in Conthey VS ausgestellt. Das war ein Besuch wert!

 


 

 

Fotos und Bericht zur

 

Tour der 1000 Kurven Schwarzwaldrundfahrt

mit dem Alpine Club A110 Dreiländereck

vom 11.07.2021 ist da!

 

 

Klick auf das Bild und erfahre mehr dazu

 

 


 

 

Fotos und Bericht zum 

 

18. Rassemblement BLEU vom 3. Juli 2021

 

Überregionales Treffen der Alpine A110

und Renault R8-Freunde

 

Klick auf das Bild und erfahre mehr dazu!


 

Parkplatz nur für Alpines, in Ecublens / Lausanne.

 

Foto: Marcel Ming


 

Alpine A110 Rallye

 

Die offizielle Präsentation der Alpine A110 Rallye erfolgte an der Rallye Mont-Blanc Morzine (5. - 7. September 2019)

 

Das Rallye-Fahrzeug mit Heckantrieb wurde für private Teams und Fahrer zum Kauf angeboten.

 

Preis des ausgestellten Modells, ohne Optionen, exkl. MwSt:

ab EUR 150’000.-, Homologation des Fahrzeugs vorbehalten.

 

 

 

 

Technische Daten:

- 1.8 l Turbo; über 300 PS (DIN)

- Sequentielles 6-Gang-Schaltgetriebe / Sperrdifferentiel mit begrenztem Schlupf

- Überrollkäfig, FIA homologiert

- Sabelt Schalensitze + 6-Punkt-Hosenträgergurten

- Bremsen: Brembo

- ABS: Bosch Motorsports

- Lenkrad mit Bedienknöpfen + integrierten Anzeigen

- Traktionskontrolle regulierbar

- 65 l-Treibstofftank, FIA FT3 Homologation

 

Optionen & Zubehör:

- Datenauswertung

- Farbe: Bleu Alpine

 


 

DREI-JAHRES-VERTRAG: ESTEBAN OCON FÄHRT BIS 2024 FÜR DAS ALPINE F1 TEAM

 

Das Alpine F1 Team und der französische Formel 1-Fahrer Esteban Ocon arbeiten bis 2024 zusammen. Beide Seiten haben sich auf einen neuen Drei-Jahres-Vertrag über die Saison 2021 hinaus geeinigt.


 ALPINE A110 X FELIPE PANTONE: DIE SPORTLICHE FREIHEIT DES KÜNSTLERS

 

Am Rande des Formel-1-GP von Monaco hat Alpine eine kreativ interpretierte A110 enthüllt: die Alpine A110 x Felipe Pantone. Die von dem argentinisch-spanischen Künstler Felipe Pantone gestaltete A110 ist auf nur drei Fahrzeuge limitiert und basiert auf einer A110S mit 292 PS.

 

Der Preis des im Laufe des Jahres angebotenen Modells liegt bei EUR 125'000.-. Die Bedingungen des Kaufs werden später bekanntgegeben.

 

Präsentiert wurde die A110 x Felipe Pantone in der einzigartigen Kulisse von Monaco. Das Ergebnis der Kreativ-Arbeit ist eine moderne, dynamisch-elegante Interpretation des Sportwagens in Verbindung mit den charakteristischen Farben von Felipe Pantone: Schwarz und Weiss. Die grafischen Linien folgen der Form der A110 und betonen Dynamik und Geschwindigkeit.

"Meine Idee bei der Gestaltung der A110 war, ein Gefühl von Ultradynamik zu vermitteln. Visuelle Geschwindigkeit ist etwas, mit dem ich mich schon seit Jahren beschäftige. Gerade die A110 kombiniert emotionales Design mit Schnelligkeit und Technologie“, sagt Felipe Pantone.

Die Lackierung der Karosserie führte der Künstler in mehrwöchiger Arbeit komplett von Hand aus. Für noch mehr Exklusivität wird jedes der drei zum Verkauf angebotenen Modelle subtile grafische Variationen aufweisen, die jede A110 x Felipe Pantone zu einem Einzelstück machen.

 

Zugelassen für den Strassenverkehr, richtet sich die A110 x Felipe Pantone eher an Sammler und Liebhaber schöner Objekte als an Rennstreckenfans.

 

„Die Kreativität und die Ausführung der Arbeit sind aussergewöhnlich. Die Farbgestaltung, die geometrischen Formen und die optischen Effekte lassen die A110 in einem neuen Licht erscheinen. Das Ergebnis ist ein modernes und dynamisches Kunstwerk", so Cédric Journel, Alpine Vice President Sales and Marketing.

 

Anlässlich der Enthüllung des Modells drehte Alpine Pilot Fernando Alonso mit dem Künstler eine Runde auf der Rennstrecke von Monaco. Beim Grossen Preis von Monaco werden die Alpine Rennwagen zudem grafische Elemente von Felipe Pantone präsentieren.

 


Alpine A110 in Alpine F1 Team Lackierung

 

Die Alpine A110 Trackside Cars werden von Fernando Alonso und Esteban Ocon während der europäischen Grand Prix für ihre Fahrten abseits der Rennstrecke genutzt.

Von der Motorhaube über das Dach bis zum Heck tragen die Alpine A110 Trackside Cars genauso wie die F1 Rennwagen A521 die historischen Rennfarben von Alpine: Blau, Weiss und Rot. Sie symbolisieren das Rennsport-Erbe der Marke und die Farben der französischen und britischen Flagge.

Unter der F1 Team Lackierung steckt das stärkste jemals gebaute Serienmodell der A110: Die A110S. Mit 292 PS Motorleistung und einem Gewicht von gerade einmal 1‘114 Kilogramm liefern die A110 Trackside Cars ein beeindruckendes Leistungsgewicht von 262 PS pro Tonne oder 3,8 Kilogramm pro PS.

„Als der A521 Rennwagen vorgestellt wurde, war es eine wahre Freude, den Namen Alpine auf einem Formel-1-Auto zu sehen. Heute ist es genau das gleiche Gefühl, den Namen des Alpine F1 Teams auf einer A110 zu sehen", so Laurent Rossi, CEO von Alpine.

 


Alpine A110 Sports X 

 

Eine Alpine mit SUV-Charme. Wird es auch bald bei Alpine ein SUV Model geben? Die Alpine A110 Sports X wurde mit Verbreiterungen, höherem Radstand und Ski-Träger auf dem Heck präsentiert.

 


 

MV AGUSTA und Autosportlegende Alpine kollaborieren für eine auf 110 Modelle limitierte, von der Alpine A110 inspirierte Auflage der Superveloce.

 

Mehr dazu, auch ein Video unter > Alpine >> Die neuen Alpine A110 oder mit Klick aufs Bild. 

 


Mund- und Nasenschutz für Alpine-Fans

 


La Piste bleue Anlass in Anneau du Rhin (F) vom 22.10.2020 war ein grosser Erfolg!

 

Die Bilder dazu gibt es unter > Alpine >> Die neue Alpine A110 oder mit Klick aufs Bild.

 


Alpine Elf Europa Cup auf dem Circuit de Magny-Cours (F) vom 11.-13.09.2020

Fotos und Film von Mark Doda darf mit freundlicher Genehmigung von Mark Doda und Stucki Motorsport veröffentlicht werden.

Klick auf das Bild

 


Kennzeichenhalter kurz für die neue Alpine A110

 

Der Kennzeichenhalter für deine neue Alpine A110 ist dir zu gross? Da hat das Alpine Center Zürich eine Lösung. Sie bieten kurze Kennzeichenhalter für die neue Alpine A110 an, diese sind erhältlich unlackiert oder lackiert.

 


 

Neue Alpine Uhr von Tissot

 

gesehen bei Manor Chf 465.00



 

Alpine Teile in unserem Marktplatz!

 

Du bist auf der Suche nach einem Alpine Teil?

 

Vielleicht haben wir für dich das passende Alpine Teil in 

unserem Marktplatz! 

 

Schau doch vorbei! (mit klick auf das Bild)


Wir besitzen die Reparaturanleitung von der Alpine A110 und Alpine A310


Bericht über die Totalrestaurierung von Sepp Stalder's Alpine A110 SC Jahrgang 1974 aus der Alpine Post 4/2001. (Klick aufs Bild)

 

Text und Bilder durften mit freundlicher Genehmigung der Alpine-Post, Magazin für alle Renault-Alpine-Freunde übernommen werden.

Bericht über die Totalrestaurierung von Sepp Stalder's Alpine A310 Jahrgang 1980 aus der Alpine Post 3/2008. (Klick aufs Bild)

 

Text und Bilder durften mit freundlicher Genehmigung der Alpine-Post, Magazin für alle Renault-Alpine-Freunde übernommen werden.



 

Siehe Bericht und Bilder über Sepp Stalder auf dem Hockenheimring (D)

(Klick aufs Bild)

 

Text und Bilder durften mit freundlicher Genehmigung der Alpine-Post, Magazin für alle Renault-Alpine-Freunde übernommen werden.

 


 

Siehe Bericht und Bilder über Othmar Schwizer's

Restaurierung Renault 5 Turbo "Häx" und Alpine A310/6

sowie seine Besuche auf dem Hockenheimring (D)

(Klick aufs Bild)

 

Text und Bilder durften mit freundlicher Genehmigung der Alpine-Post, Magazin für alle Renault-Alpine-Freunde übernommen werden.

 

Möchtest du als Beifahrer in Othmar's Alpine A310/6 auf dem Hockenheim-Ring eine Runde machen? Ein Video dazu gibt es auch! (Klick aufs Bild)